Zeitung Heute : Senat stellt 200 Polizisten für U-Bahn ein

Berlin - Der Berliner Senat will 200 Polizisten vorwiegend für den Streifendienst in der U-Bahn einstellen. Nach Tagesspiegel-Informationen ist noch vor den Wahlen ein umfangreiches Millionenprogramm zur Sicherheit bei der BVG vorgesehen, zu dem auch zusätzliche BVG-Mitarbeiter sowie die Installation von weiteren Kameras gehören sollen. Offiziell wurden die Pläne am Mittwoch nicht bestätigt. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat jedoch nach einem für diesen Donnerstag angesetzten Gespräch mit Verantwortlichen der BVG und der Polizei über die Sicherheit im Bereich der U-Bahn eine Pressekonferenz angekündigt, auf der dieses Ergebnis verkündet werden soll. kt

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben