Zeitung Heute : Service plus Qualität – bei Fielmann kein Problem

Die Kunden können sich auf kompetente Beratung und günstige Preise verlassen

Mit seinen 603 Niederlassungen - 526 davon in Deutschland - steht Fielmann für eine neue Dimension des augenoptischen Fachgeschäfts. Dies gilt für Ausstattung und Auswahl ebenso wie für Service und Preise: Weil es Fielmann gibt, sind formschöne Brillen auch bei kleinem Geldbeutel erschwinglich. Denn als Brillenproduzent liefert das Unternehmen direkt in seine Niederlassungen und schaltet so den Großhandel aus. Die Fielmann-Collection erwirbt der Kunde also praktisch direkt ab Werk. Die Modelle der großen Markenhersteller werden direkt bei den Zulieferern eingekauft. Das Ergebnis: Die Fassungen kosten bis zu 70 Prozent weniger als bei gelabelter Ware am Markt üblich.

Dass man sich bei Fielmann auf faire Preise verlassen kann, beweist die Geld-zurück-Garantie: Sieht der Kunde das gleiche Produkt innerhalb von sechs Wochen nach dem Kauf woanders günstiger, nimmt Fielmann den Artikel zurück und erstattet den Kaufpreis.

Ihren Erfolg verdanken Günther Fielmann und sein Unternehmen dem Zusammenspiel aus fachlicher Kompetenz und einem streng kundenorientierten Denken. In den Refraktionsräumen und Werkstätten arbeiten die Teams mit neuster Technologie. Die kostenlose Augenüberprüfung, bei der erfahrene Augenoptiker die Sehstärke messen, gehört zum Standardservice.

Doch der Optiker hat die Branche auch immer wieder mit verbraucherfreundlichen Leistungen überrascht, die es vorher nicht gegeben hat. So erhalten Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre eine komplette Brille mit Gläsern aus dem Hause Zeiss ohne Zuzahlung - Rezept des Arztes oder Versicherungskarte genügen.

Erwachsene profitieren von der Nulltarif-Versicherung von Fielmann und der Hansemerkur, die über die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse hinausgeht: Sofort nach Abschluss der Versicherung kann sich der Kunde eine neue, topmodische Brille aus der Nulltarif-Collection in Metall oder Kunststoff aussuchen. Für eine Brille mit Einstärkengläsern zahlt er eine Prämie von 10 Euro pro Jahr, für Mehrstärkengläser 50 Euro jährlich. Bei Bruch, Beschädigung oder Sehstärkenveränderung ab 0,5 Dioptrin erhält man - zusammen mit der Erstattung der Versicherung - bis zu zwei Jahre nach dem Erwerb eine 70-prozentige Gutschrift auf den Kaufpreis; dabei übernimmt Fielmann die Differenz zur Erstattung der Versicherung.

Zusätzlich haben Kunden nach zwei Jahren Anspruch auf eine Gutschrift in Höhe von 15 Euro für den Kauf einer Einstärkenbrille und 70 Euro für eine Mehrstärkenbrille. Alternativ kann man sich eine kostenlose, neue Brille aus der Nulltarif-Collection aussuchen.

Ein weiterer Grund, zu Fielmann zu kommen: Hier gibt es geprüfte Qualität. Alle Fassungen der Fielmann-Collection haben die Gebrauchsprüfung nach EN ISO 12870 erfolgreich durchlaufen, sind korrosionssicher und geben kein Nickel ab. Deshalb gewährt der Optiker drei Jahre Garantie auf alle Brillen - auch für Kinder.

Die Berlinerinnen und Berliner können sich in 25 Niederlassungen vom bewährten Fielmann-Service überzeugen. Allein in Charlottenburg werden pro Jahr rund 17 000 Brillen verkauft und ein Umsatz von rund drei Millionen Euro erzielt. Wichtiger als Verkaufszahlen ist dem Optiker aber vor allem eines: für jeden Kunden die passende Brille zu finden.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben