Zeitung Heute : Sieben Kurse zusätzlich für Gymnasiasten

Berlin - Auf Berlins Gymnasiasten kommt ein größeres Unterrichtspensum zu. Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) teilte am Dienstag mit, dass sie künftig infolge der auf zwölf Jahre verkürzten Schulzeit in den letzten beiden Jahren vor dem Abitur bis zu sieben Kurse zusätzlich belegen müssen. Dies erhöhe die Unterrichtsverpflichtung auf 33 Stunden pro Woche in den Klassen elf und zwölf. Bisher konnten die Schüler bei günstiger Kurswahl mit 28 Stunden auskommen. Schulleiter kritisierten die Neuregelung als zu kurzfristig. Die Planungen für das kommende Schuljahr seien schon fast abgeschlossen. Andere bemängelten, die Mehrbelastung gehe auf Kosten der Qualität. Berlin reagiert mit der Stundenverstärkung auf Forderungen der Kultusministerkonferenz nach einer Mindeststundenzahl. cs/sve

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar