Zeitung Heute : Ski und Rodel

tdt

Hexenabfahrt. Jubiläum am Aletschgletscher in der Schweiz: Am 26. Januar findet zum 20. Mal die "Hexenabfahrt" statt. Etwa 1300 Skiläufer und Skiläuferinnen werden erwartet, verkleidet als "böse Weiber". Die Abfahrt von der Belalp auf 3100 Metern ins Dorf Blatten ist zwölf Kilometer lang - und fällt insgesamt 1800 Meter. Teilnehmer zahlen eine Startgebühr von umgerechnet 34 Euro und bekommen - neben einem Pokal - auch reichlich "Hexentrank". Auskunft: im Internet www.myswitzerland.com Tsp

Arlberg. Die Skipisten in Bregenz in Vorarlberg können von Kleinkindern sechs Tage lang gratis genutzt werden. Das Angebot gelte allerdings nur für junge Skifahrer im Alter zwischen drei und sechs Jahren und nur in der Zeit vom 12. bis zum 19. Januar und vom 16. bis zum 23. März. Zudem müsse eine erwachsene Begleitperson in diesen Zeiträumen mindestens sieben Übernachtungen gebucht haben. Falls der Nachwuchs noch unsicher auf den Brettern steht, darf er einen viertägigen Skikurs besuchen, ohne dafür extra zahlen zu müssen. Auskunft: Bregenzerwald Tourismus, A-6863 Egg; Telefonnummer: 00 34 / 55 12 / 23 65, Telefaxnummer: 00 43 / 55 12 / 30 10, E-Mail-Adresse: info@bregenzerwald.at dpa

Vogtland. Rund 50 bis 70 Gespanne mit bis zu 14 Hunden werden Anfang Februar zum Internationalen Schlittenhunderennen im Vogtland erwartet. Nach Angaben der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen in Dresden reisen die Teilnehmer für die Wettbewerbe am 2. und 3. Februar unter anderem aus Tschechien, Dänemark und den Beneluxländern an. Austragungsort der 40 Kilometer langen Rennen sind die Wälder rund um Hammerbrücke. Den Zuschauern wird außerdem ein Rahmenprogramm geboten, zu dem unter anderem eine Trappershow gehört. Auskunft: Tourismusverband Vogtland, Friedrich-Ebert-Straße 21"a, 08209 Auerbach; Telefon: 037 44 / 18 88 60, Telefax: 037 44 / 188 86 59, im Internet unter: www.vogtlandtourist.de dpa

Val Thorens. Mit seiner neuen Kabinenbahn "Fond 2" wirbt Val Thorens. Zwei Kilometer lang, werden pro Stunde bis zu 3000 Passagiere transportiert. Das Hochtal in Frankreichs Savoyer Alpen liegt auf 2300 Metern und gilt als "höchstes Skigebiet Europas" (Werbezeile), das im Les Trois Vallées liegt. Es umfasst in drei Tälern 600 Kilometer Pisten und 200 Liftanlagen. Preis für den Skipass: 200 Euro für sechs Tage. Kinder von fünf bis neun Jahre zahlen 130, ältere bis 15 Jahre 150 Euro.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar