Zeitung Heute : Spanien

CHANTILLY (dpa).Trotz der 2:3-Niederlage gegen Nigeria ist die spanische Mannschaft mit anderthalb freien Tagen belohnt worden.Erst am Montag abend mußten sich die Spieler wieder im Mannschaftsquartier einfinden.Zuvor war Entspannung mit den Ehefrauen und Freundinnen in Paris angesagt.Lediglich Real Madrids Stürmer Kiko zog es vor, im Hotel Blue Green von Vineuil Saint-Firmin zu bleiben, um seiner Golf-Leidenschaft zu frönen.

Nach dem unerwarteten Ausrutscher gegen den Olympiasieger herrscht bei den Spaniern erstaunliche Gelassenheit."Eine Niederlage ist zwar traurig, aber kein Beinbruch", sagte Trainer Javier Clemente.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar