Zeitung Heute : SPD besiegelt Links-Pakt in Brandenburg

Potsdam - 20 Jahre nach dem Mauerfall hat Brandenburg erstmals eine rot-rote Regierung. Knapp sechs Wochen nach der Landtagswahl besiegelten SPD und Linkspartei am Donnerstag in Potsdam ihren Koalitionsvertrag. SPD-Ministerpräsident Matthias Platzeck sprach bei der Unterzeichnung von „überzeugenden Voten“ der Parteigremien. Der Vertrag steht unter der Überschrift „Erneuerung und Gemeinsinn – Ein Brandenburg für alle“. Die Regierung wolle das Land in den nächsten fünf Jahren „klar und deutlich weiter voranbringen“. Linke-Fraktionschefin Kerstin Kaiser sagte: „Wir stehen am Beginn einer Koalition, die historisch neu ist.“ Markenzeichen der Politik sollten soziale Gerechtigkeit und Demokratie werden. Diese Regierung werde „nicht alles anders machen, aber vieles doch“.Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben