Zeitung Heute : Spice Girls

dpa/AFP

Ein Treffen mit der Queendpa/AFPIhr Sohn Prinz Charles hat es ihr schon zweimal vorgemacht, nun will die britische Königin Elizabeth II.ihm offenbar nacheifern.Beim jährlichen Wohltätigkeitskonzert "Royal Variety performance" in London, das sie zusammen mit ihrem Mann Prinz Philip besucht, will sie die populäre britische Popgruppe "Spice Girls" treffen, teilten die Konzertveranstalter mit.Die "Spice Girls"-Mädchen haben sich unterdessen von ihrem Manager Simon Fuller getrennt.Die Entscheidung soll bei der Vergabe der MTV-Awards am Donnerstagabend gefallen sein.Laut der britischen Tageszeitung "Sun" betrieb Geri Halliwell, in der Mädchenband als "Ginger Spice" bekannt, die Entlassung.Die fünf jungen Frauen hatten Fuller engagiert, nachdem sie sich von den Managern trennten, die die Gruppe zusammenstellten.Bei der Entlassung Fullers sei es nicht um Geld gegangen, zitierte die Zeitung einen "Freund" der Girlie-Band."Die Mädchen finden ganz einfach, daß sie groß genug sind, um auf sich selbst aufzupassen."

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben