Zeitung Heute : Spitzbergen in Tübingen

Einblicke in die Erforschung der arktischen Insel Spitzbergen gibt eine Ausstellung in der Universität Tübingen. Neben der Geschichte der heute von Eis bedeckten Insel, auf der einst die ersten Wälder der Erde wuchsen und sich später Wüsten und tropische Meere ausdehnten, befasse sich die Ausstellung auch mit den organisatorischen Besonderheiten polarer Expeditionen. Das teilt der von den Universitäten Bochum, Bayreuth und Clausthal betriebene Informationsdienst Wissenschaft (idw) mit.

Die Ausstellung "Spitzbergens Wanderung vom Äquator zum Nordpol - eine Reise durch Raum und Zeit" im Museum des Instituts für Geowissenschaften der Universität Tübingen, Sigwartstraße 10, 72076 Tübingen, ist bis zum 15. Februar jeweils von Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist gratis.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben