SPLITTER : SPLITTER

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Busfahren.

Eine Verdreifachung des Reiseangebots und doppelt so viele Städte-Fernbuslinien – das ist die Bilanz des vor einem Jahr liberalisierten Fernbusmarktes. Einer Studie des IGES Instituts und des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer zufolge können Fahrgäste aus mehr als 5000 innerdeutschen Fahrten pro Woche wählen. Das Berliner Start-up Mein Fernbus ist besonders erfolgreich, inzwischen liegt der Marktanteil bei rund 40 Prozent.

Von A nach B. Oder besser: Von Berlin nach Hamburg. Möglich macht das das Berliner Start-up Berlin Shuttle (www.berlinshuttle.de), eine Kombination aus Autovermietung und Mitfahrzentrale. Fahrgemeinschaften, die sich über das Portal zusammen- finden, können sich ein Auto mieten, jeder Mitfahrer bezahlt einen fixen Preis. Aktuell wird Berlin-Hamburg angeboten, im neuen Jahr sollen weitere Strecken hinzukommen. Das Start-up will demnächst eine Finanzierungsrunde abschließen.

Kaffeemarkt. Das Berliner Start-up Bonaverde will den Kaffeemarkt revolutionieren: Deutsche Verbraucher sollen ihren Kaffee künftig direkt bei Kaffeebauern in Nicaragua oder anderen Anbauregionen der Welt kaufen können. Über die Internetplattform Kickstarter haben die Jungunternehmer Geld für ihr Projekt gesammelt, fast 700 000 Euro kamen zusammen. Damit wollen sie eine innovative Kaffeemaschine produzieren, die nicht nur mahlt und brüht, sondern Bohnen auch röstet. Dadurch entfallen sämtliche Zwischenschritte der Weiterverarbeitung der Bohnen, und die Handelskette verkürzt sich. Der Erlös für die Kaffeebauern liegt so laut Bonaverde 50 Prozent über dem momentanen Weltmarktpreis.

Abschalten. Immerzu neue Mails, Anrufe, Facebook-Posts, ständig erreichbar – das Berliner Start-up Offtime (www.offtime.co) will das ändern. Über eine Crowdfunding-Plattform sammelte es dafür 17 000 Euro. „Halte ablenkende Apps, Anrufe und SMS von dir fern und konzentriere dich wieder auf deine Arbeit, gute Gespräche zu zweit oder einfach Momente der Ruhe“, heißt es auf der Homepage. Über eine Android-App kann man bald auf seinem Smartphone einen Zeitraum festlegen, in dem alle Anwendungen so reduziert werden, dass nur auf das Notwendigste Zugriff besteht. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben