Zeitung Heute : Sport Utility Vehicle: Topmodell Prestige vom Honda CR-V

mm

Mit dem CR-V Prestige bietet Honda Ende Januar ein besonders gut ausgestattetes Sondermodell als Top-Version seines 1997 vorgestellten SUV-Modells (Sport Utility Vehicle) an. Basis ist die ES-Ausstattung, die bereits über Alufelgen, beheizbare Außenspiegel, Dachreling und Zentralverriegelung verfügt. Zu den Extras des Prestige gehören unter anderem eine Klimaanlage, eine Metallic-Lackierung, Nebelscheinwerfer und eine Chromblende am Auspuff. Innen gibt es Ledersitze, ein Lederlenkrad. Angetrieben wird der Allradler von dem bewährten Zweiliter-Leichtmetallmotor mit Vierventiltechnik und 147 PS. Beim Getriebe hat man die Wahl zwischen einem Fünfgang-Schaltgetriebe und einer Viergang-Automatik. Die Preise für den CR-V Prestige beginnen bei 48 950 DM.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar