Zeitung Heute : Sport vor Ort

In der nächsten Ausgabe testen wir Fitnessstudios

-

Es soll tatsächlich existieren – das Muskelshirtverbot. In manchen Fitnessstudios ist das dünne Trägerhemdchen, bei dem kein austrainierter Oberarm verborgen bleibt, gar nicht gern gesehen. Aber auch mit einer Yogamatte unterm Arm, entworfen vom Ex-Topmodel Christy Turlington und vorgestellt in der letzten Vogue, und einem seligen „Ohhmm“ auf den Lippen fliegen einem nicht zwangsläufig die Herzen aller Studiobetreiber zu.

Und wer noch nie „auf der Fläche“ war – so nennen Eingeweihte den Bereich, wo die Trainingsgeräte stehen – wird sich vielleicht ein bisschen vor einer Maschine fürchten, in der man nicht so richtig liegt, steht und sitzt, aber ganz viele Muskeln unterhalb des Beckenbodens bekommen soll, wenn man sich einfach nur ein bisschen konzentriert.

Es gilt also viel zu beachten, ehe man die Fernbedienung des heimischen Fernsehers gegen die Hantel und das Bier oder das Glas Wein gegen den liebevoll gemixten Fitnesspowerdrink der Woche eintauscht. Und selbst das beste Studio mit den größten Wellness-Oasen nützt nichts, wenn der innere Schweinehund erst einmal von einer langen Fahrt durch die Stadt überzeugt werden muss.

Deshalb nehmen wir Fitnessstudios in Ihrer Nachbarschaft unter die Lupe. Das Testergebnis lesen Sie in der nächsten Ausgabe von „Rund ums Karree“. Sie erscheint am 10. Oktober. gth

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar