Zeitung Heute : Stadtreiniger: Berlin stinkt zum Himmel

Berlin - Die Berliner Stadtreinigung (BSR) fordert mehr Geld vom Senat, um nach Großereignissen und auf zentralen Boulevards und Plätzen mehrfach pro Tag fegen zu können. Die touristischen Zentren und Parks der Hauptstadt sähen zunehmend schmuddelig aus, man käme mit dem Saubermachen nicht mehr nach, erklären die BSR und die Grünflächenämter der Bezirke übereinstimmend. Durch die Vielzahl von Touristen hätten die achtlos hingeworfenen Abfallmengen Unter den Linden, am Ku’damm, am Alexanderplatz oder im Volkspark Friedrichshain derart zugenommen, dass selbst ein einmaliger täglicher Reinigungseinsatz nicht ausreiche. Für die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung erstellt das Unternehmen eine Liste mit vorrangigen Orten, an denen sie öfter sauber machen will.Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben