Zeitung Heute : Swing, Swing & Swing

„Jazz im Frack“ in absoluter Starbesetzung

-

Was braucht es eigentlich vieler Worte? Zur Silvestervorstellung haben sie eben noch Emmerich Kalmans „Csárdásfürstin“ an und eingeheizt, jetzt schwingen sie sich und das Publikum in die erste Arbeitswoche des neuen Jahrs: mit Swing, Swing und nochmals Swing. „Jazz im Frack“ in absoluter Starbesetzung mit Ruth Hohmann (die auch in „Jazz – Lyrik – Prosa“ federführend dabei ist) und dem Jazz Collegium Berlin, geleitet von Hartmut Behrsing, dem Soloposaunisten der Komischen Oper. Jede Menge guter alter Bekannter also. Und leichtfüßiger Jazz in Vollendung.

20 Uhr: Komische Oper, Behren-

straße 55-57, Tel. 47 99 74 00

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar