Zeitung Heute : T-Online nun ebenfalls mit zwei Freistunden

Die Deutsche Telekom räumt den rund 2,3 Millionen Nutzern ihres T-Online-Dienstes von Novemver an pro Monat zwei Freistunden für das Surfen im Internet ein.In dieser Zeit zahle der Kunde dann nur noch den normalen Ortstarif, um seinen Computer über das Telefonnetz mit T-Online zu verbinden, teilte das Unternehmen jetzt mit.Unterm Strich erhalten die Online-Nutzer mit den Freistunden einen Preisvorteil von monatlich sechs DM."Mit dem Angebot bauen wir unsere Position als größter deutscher Internet-Provider weiter aus", sagte T-Online-Chef Wolfgang Keuntje.Um in den Genuß der Freistunden zu kommen, müssen die Kunden allerdings die aktuelle Version 2.x der kostenlosen Telekom-Software einsetzen oder sich direkt über das Betriebssystem ihres Computers in das T-Online-Netz einwählen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar