Zeitung Heute : Tag der offenen Tür am 9. Oktober

Anlässlich ihres 300. Geburtstags lädt die Charité am morgigen Sonnabend, dem 9. Oktober, von 11 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. An allen drei klinischen Standorten – dem Campus Benjamin Franklin in Steglitz, dem Campus Mitte und dem Virchow-Klinikum in Wedding – gibt es zahlreiche Infostände sowie kostenlose Führungen, Vorträge und Workshops.

Im Virchow-Klinikum können Besucher zum Beispiel an rund einstündigen Kursen zu Themen wie Yoga, Orientalischer Tanz in der Schwangerschaft oder Körperwahrnehmung und Entspannung teilnehmen. Auf dem Campus Benjamin Franklin geben Führungen mehrmals täglich Einblicke in die verschiedenen Krankenhausbereiche, zum Beispiel in die Klinik für Hämatologie und Onkologie oder in den Zentral-OP. Seit Mitte September und noch bis zum 10. November ist dort außerdem eine Ausstellung zum Thema häusliche Gewalt zu sehen: In der Rosenstraße 76 erhalten Besucher in einer extra zu diesem Zweck eingerichteten Wohnung Einblicke in das Leben einer (fiktiven) Familie, in der Gewalt und Drogen den Alltag prägen.

In Mitte sind Schlanganfälle ein zentrales Thema. Es gibt Vorträge und Demonstrationen, zum Beispiel zu der Frage, wie man nach einem Schlaganfall schnell Erste Hilfe leistet. Zusätzlich gewährt die Charité von 10 bis 19 Uhr kostenlosen Einlass in das Medizinhistorische Museum auf ihrem Campus. Neben der ständigen Sammlung ist dort zur Zeit die Sonderausstellungen „Charité. 300 Jahre Medizin in Berlin“ zu sehen. Heute und morgen finden in Mitte außerdem die Umwelttage der Charité statt, die über Energiemanagement und Umweltschutz an der Klinik informieren. Tsp

Mehr im Internet:

http://berlins.charite.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben