Zeitung Heute : Technologiewerte: High-Tech-Titel bestimmen stark die Börsenbarometer

tmo

Technologie-Aktien treiben die Börsen nach oben - und leider auch nach unten. In den führenden Kursbarometern haben High-Tech-Titel inzwischen ein enormes Gewicht: So bewegt die Siemens-Familie mit ihren Töchtern Infineon und Epcos den Dax, im DJEuro Stoxx 50 geben Nokia und Philips den Ton an, und der Dow-Jones-Index hängt stark von den Technologie-Titeln Intel und IBM ab. "Laufen Tech-Aktien gut, dann hängen sie alle anderen ab", sagt Anlagestratege Volker Borghoff von der DG Bank, "bei fallenden High-TechNotierungen hingegen schneidet fast jede andere Branche überdurchschnittlich ab".

Um so wichtiger ist für Anleger die Frage, wie Technologiewerte sich nach dem Pleitejahr 2000 künftig entwickeln. Die Antworten sind von Bank zu Bank völlig verschieden. Das Handelsblatt hat deshalb die Anlagestrategen zweier namhafter Institute befragt, die entgegengesetzte Positionen beziehen: Rolf Elgeti von Commerzbank Securities, der Londoner Investmentsparte der Commerzbank, ist ausgesprochen "bullish" für Technologie-Aktien. Ben Funnell von Morgan Stanley in London sieht die Dinge nicht so optimistisch und nimmt eher die Rolle des Bären ein.

Bleibt nur noch zu klären, welche Aktien eigentlich mit dem Begriff High-Tech-Titel gemeint sind. Hier gibt es leichte Unterschiede zwischen den Banken: Morgan Stanley orientiert sich bei seiner Brancheneinschätzung an dem Aktienindex MSCI Europe. Dort zählen zur Sektorgruppe "Technology Hardware" Computerchip-Hersteller wie ST Microelectronics und Telekomausrüster wie Ericsson. Nicht dazu gehören dagegen die Bereiche Software mit Werten wie SAP und IT Services, wozu etwa die britische Beratungsgruppe Sema zählt. Der europäische Index DJ Stoxx, an dem die Commerzbank sich orientiert, ist anders gegliedert: Dort bilden alle oben genannten Branchen zusammen die Sektorgruppe "Technology".

Trotz der leicht unterschiedlichen Definitionen sind die Aussagen der beiden Experten vergleichbar. Denn unter den High-Tech-Titeln favorisiert CommerzbankStratege Elgeti gerade die schwergewichtigen Halbleiter-Titel und Telekomausrüster, die sein Gegenspieler von Morgan Stanley kritisch beurteilt.

Die Anlage-Empfehlungen beziehen sich auf einen Zeitraum von mehreren Monaten. Dann wird sich zeigen, wer von den beiden Experten richtig lag.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben