Zeitung Heute : THRILLER

Bethlehem.

Markus Raska

Der junge Palästinenser Sanfur (Shadi Mar’i) arbeitet für den israelischen Geheimpolizisten Razi (Tsahi Halevy) als Informant und hat eine fast väterliche Beziehung zu ihm. Kompliziert wird die Geschichte durch Ibrahim, Sanfurs Bruder. Dem Untergrundkämpfer ist Razi seit Jahren auf der Spur. Als Razis Einheit Ibrahim in Bethlehem zur Strecke bringt, spitzt sich die Lage zu. Das Bild, das der israelische Regisseur Yuval Adler und sein palästinensischer Co-Autor Ali Waked vom Nahostkonflikt zeichnen, ist kein politisches. Sie bedienen sich aus dem Fundus des Thrillers, um die innere Zerrissenheit der Palästinenser und die Brutalität der israelischen Geheimdienste zu zeichnen. Keine der Parteien kommt besonders gut weg. Der Spielfilmerstling ist kein Überflieger, dennoch ein Beleg für ein großes cineastisches Talent. Packend. Markus Raska

IL/D/B 2013, 99 Min., R: Yuval Adler, D: Shadi Mar’i,

Tsahi Halevy

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben