Zeitung Heute : Tibetischer Ritus

-

Die Choreografin Amanda Miller kommt mit einem ungewöhnlichen Projekt nach Berlin. Bis Freitag kann man der Inszenierung des tibetischen Ritus Sandmandala zuschauen. In vier Tagen entsteht in bis zu zehn Stunden täglich aus feinen Steinchen unterschiedlicher Farbe ein Gotteshaus, das die ganze Welt symbolisiert. Ab Sonnabend ist dann Millers Choreografie Debates for Ganden zu sehen, die von den Ritualen und Gesängen der tibetischen Mönche inspiriert ist.

15-22 Uhr, Dock 11, Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben