Zeitung Heute : TIPPS

-

LISEMEITNER-SCHULE

Rudower Str.184, 12351 Berlin, ab 17 Uhr.

Die Lise-Meitner-Schule Berlin stellt sich vor

Das Oberstufenzentrum Chemie, Physik und Biologie ist ein Zentrum für naturwissenschaftlich-mathematisch-technische Bildung in Berlin. Es vereint unter seinem Dach ein berufliches Gymnasium, eine Berufsschule, eine Berufsfachschule für Technische Assistenten, eine Fachoberschule, demnächst eine Berufsoberschule,weitere (einjährige) Bildungsgänge.Die Lise-Meitner-Schule ist in vielfältiger Weise in regionale und internationale Bildungsnetze eingebunden.

Ausbildungsberatung

Für potenzielle SchülerInnen wird eine individuelle Schullaufbahnberatung/Information über die Bildungsgänge angeboten.

SPÄTH ARBORETUM (HU)

Spätstraße 80/81, 12337 Berlin, ab 17 Uhr. Vorträge, Ausstellung, Führungen.

Kleine Blüte ganz groß

Angeleitete Blütenbeobachtungen mit dem Stereomiskroskop.

POTSDAM/WANNSEE

HAHN-MEITNER-INSTITUT

Glienicker Str. 100, 14109 Berlin, ab 17 Uhr. Bitte den Personalausweis mitbringen. Laborführungen, Vorträge.

Im Licht der Nacht: Einstein, Photonen und die Photovoltaik

Lichtgeschwindigkeit und Photonen: zentrale Themen für Albert Einstein. Messen Sie doch einmal nach, wie schnell das Licht ist. Entdecken Sie, wie Photonen, die von der Sonne kommen, elektrischen Strom erzeugen. Erleben Sie, in welchen Schritten aus Fensterglas moderne Solarmodule entstehen. Sehen Sie einen Modellbau-Zeppelin, der mit unseren Weltraumsolarzellen angetrieben wird. Besichtigen Sie Labore und erfahren Sie in Vorträgen alles zur Zukunftstechnik der Photovoltaik. Für Musik und eine kleine Stärkung - nicht nur an unserer „Solar-Bar“ - ist gesorgt.

LUSTGARTEN

Jahrmarkt der Wissenschaften

Über 30 Forschungsinstitute zeigen neueste Forschung – nicht nur aus Brandenburg. Begeben Sie sich auf Einsteins Spuren und erfahren Sie aus erster Hand, wie aufregend und spannend Wissenschaft sein kann.

GFZ GEOFORSCHUNGSZENTRUM POTSDAM

Telegrafenberg, Wissenschaftspark, 14473, Potsdam, ab 17 Uhr. Austellung, Diskussion, Experimente, Rundgänge.

Neues von unserer alten Erde

Unser Planet ist einzigartig. Seine Besonderheit zu erforschen ist das Ziel moderner Geowissenschaften. Themen zum Anschauen und Anfassen sind Vulkane, Erdbeben, Satellitenforschung, Klima und vieles mehr. Ebenso vielfältig sind die Methoden und Techniken der Geowissenschaften.

Geowissenschaften heute

Wie funktioniert das Tsunami-Warnsystem im Indischen Ozean? Kann man einen Satelliten mit einem Laserteleskop anpeilen? Wo finden gerade Erdbeben auf der Welt statt? Wie entstehen Kohle und Öl? Wie sieht es im Erdinnern aus? Warum qualmt ein Vulkan? Fragen, auf die es Antworten gibt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt, musikalisch untermalt von „Bossa-Nova unplugged“.

„FaszinationLicht“ – Licht für die Schulen

Augen auf für die Lightshow zu Laserbeam & Co.: Die Wanderausstellung „FaszinationLicht“ lädt zu einer Reise rund um Licht und Optische Technologien ein. Wie funktioniert ein Laserpointer? Was hat ein Handy mit Polarisation zu tun? Wie können Glasfasern Licht leiten? Mit Ausstellungsstücken und Funktionsmodellen zum Anfassen und Experimentieren können Sie dieses spannende Gebiet selbst erkunden und erforschen: CD-Hüllen schimmern unter dem Polarisationsfilter in bunten Regenbogenfarben, winzige Buchstaben sind per Laser auf ein Haar geschrieben – Laser-Hightech macht’s möglich. Verblüffend räumliche Hologramme lassen Sie an Ihren Augen zweifeln, ein Lichtlabyrinth fordert Sie zum Tüfteln heraus. Und die „Lichtspiele“ bringen Spaß mit Wasserlinsen, Kaleidoskopen und Schattenspielen. Die Wanderausstellung „FaszinationLicht“ bringt das Thema Licht und Optische Technologien auf anschauliche Weise näher.

ALFRED–WEGENER–INSTITUT FÜR POLAR- UND MEERESFORSCHUNG

Telegrafenberg A 43, ab 17 Uhr. Führungen, Ausstellung, Vorträge.

Klimaforschung in den Polargebieten

Seit 1992 forschen Wissenschaftler des Instituts über klimarelevante Prozesse in den arktischen und antarktischen Regionen .

POTSDAM-INSTITUT FÜR KLIMAFOLGENFORSCHUNG (PIK)

Telegrafenberg A 31, 13373 Potsdam, ab 18 Uhr.

Wissenschaft für Nachhaltigkeit

Das PIK gibt einen Einblick in seine Arbeit anhand von Vorträgen, Experimenten, Spielen und Führungen.

BUCH

CAMPUS BERLIN-BUCH

Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin, ab 16 Uhr.

Einblicke in die Biowissenschaften

Der Campus Berlin-Buch ist ein herausragender biomedizinischer Standort in Berlin, der Grundlagenforschung, klinische Forschung und Praxis sowie Unternehmen in einmaliger Weise zusammenführt. Langjährige Traditionen der Gesundheits- und Wissenschaftsstadt Berlin-Buch sind dort in neue Strukturen interdisziplinärer Arbeit und wirtschaftlicher Anwendung eingeflossen.

Gläsernes Labor - Gentechnik zum Mitmachen

Betreut von Genforschern führen Besucher einfache Versuche in einem Genlabor durch (ab 14 Jahren).

„Blown-Up Biology“

Päsentation mit Ian Russell als eine faszinierende Show: Mikroskopisch kleine Lebewesen ganz groß (in deutscher Sprache).

Präsentationen der Kliniken

Helios-Klinikum Berlin-Buch (Klinikum Buch, Robert-Rössle-Klinik, Franz-Volhard-Klinik). Gesundheitstests, Beratungen, Führungen, Vorträge, Ausstellungen, Videos, Poster.

FLT-FACHKRANKENHAUS FÜR LUNGENHEILKUNDE UND THORAXCHIRURGIE

Karower Straße 11, 13125 Berlin, Vorträge, Multimediapräsentationen, Filme.

FLT-Lungenklinik Berlin: angewandte Wissenschaft im Krankenhaus

Was wird aus wissenschaftlichen Ergebnissen, wie entstehen neue Forschungsprojekte in der Medizin? In der Fachklinik werden alle Aspekte moderner Medizin umgesetzt.

Schlüsselochchirurgie im Brustkorb – große Möglichkeiten durch kleine Schnitte

Die minimal-invasive Thoraxchirurgie ermöglicht Operationen ohne Öffnung des Brustkorbes. Wie wird minimal-invasiv operiert, was ist heutzutage bereits auf diesem Wege möglich und wo liegen die Grenzen dieses Verfahrens?

Die Lunge sichtbar machen – Einblick in die Möglichkeiten der Diagnostik von Lungenerkrankungen

Mit neuen computerbasierten Techniken können aus Röntgenaufnahmen zusätzliche Einblicke gewonnen werden.

Wie viel Luft braucht der Mensch?

Moderne Verfahren.

STEGLITZ

CHARITÉ - UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN (FU) , CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN

12203 Berlin, ab 17 Uhr. Sonderbus ab S- und U-Bahnhof Steglitz.

INSTITUT FÜR PATHOLOGIE

Was macht eigentlich ein Pathologe?

Gezeigt werden am Mikroskop Präparate, an denen während einer laufenden OP entschieden wird, ob ein bösartiger Tumor oder ein gutartiger Prozess vorliegt. Zu jeder vollen Stunde finden Führungen durch den Sektionssaal statt.

KINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE UND OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN

Intensivmedizin zum Anfassen

Demonstration verschiedener technischer Geräte. Außerdem besteht die Möglichkeit, an Puppen die Beatmung zu üben.

KLINIK FÜR KARDIOLOGIE UND PNEUMOLOGIE

Entzündliche Herzmuskelerkrankungen

Demonstration der komplexen Diagnostik der entzündlichen Herzmuskelerkrankung an kleinen Herzmuskelproben.

KLINIK FÜR NATURHEILKUNDE

Klinische Forschung mit Naturheilmitteln

Moderne Forschung mit uralten Hausmitteln. Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf ihre wissenschaftliche Bewertung und Weiterentwicklung. Riechtest mit ätherischen Ölen, Hydrotherapie zum Anfassen, Heilerde zum Ausprobieren.

Kinder-Uni

Was ist die Sonne? Warum bräunt sie die Haut? Wie und warum müssen wir uns vor zuviel Sonnenlicht schützen? Auf diese und andere Fragen wird nicht nur Kindern eine Antwort gegeben.

KLINIK UND HOCHSCHULAMBULANZ FÜR PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE

Lernen im Schlaf und Neues zu Behandlung von Depressionen

Das Schlaflabor der Klinik stellt sich vor. Sie können die Qualität des Schlafes überprüfen lassen und sich über die neuesten Forschungsergebenisse informieren, aus denen hervorgeht, dass wir in der Tat im Schlaf lernen.

KLINIK UND POLIKLINIK FÜR RADIOLOGIE UND NUKLEARMEDIZIN

Der Blick ins Körperinnere

Die radiologische Forschung entwickelt neue Methoden für bessere und schnellere Bildgebung. Ein Einblick in die diagnostischen und therapeutischen Methoden.

Kinder-Uni: Schnappis beim Röntgen

Kinder können sich via Internet über Fakten aus dem All informieren, den „Bett“-Galileo testen oder sich einem Fitnesstest unterziehen, Knochenschnitte unter dem Mikroskop sehen oder ein Röntgenbild vom Teddy oder der Puppe machen lassen.

LASER- UND MEDIZIN-TECHNOLOGIE

Krebsvorsorge in der Frauenheilkunde - alles digital?

Frauenärzte können künftig mit digitalen Bildern arbeiten. Per E-Mail verschickt, kann von einem Spezialisten eine Zweitmeinung eingeholt werden, ohne dass die Patientin ihm gegenüber sitzen muss. 17 bis 0 Uhr Führungen.

KLINIK UND POLIKLINIK FÜR KLEINE HAUSTIERE (FU)

Oertzenweg 19 b, 14163 Berlin, ab 17.30 Uhr.

Tiermedizin – eine Wissenschaft zum Wohle des Menschen

Führungen durch die Tierklinik mit verschiedenen Stationen, Vorträge, Film.

WILDAU

TECHNISCHE FACHHOCHSCHULE

Bahnhofstraße, 15745 Wildau. Erreichbar mit der S-Bahn (Richtung Königswusterhausen). Lernen und Forschen vor den Toren Berlins

Brandenburgs größte Fachhochschule im Südosten Berlins lädt erstmals zur Langen Nacht der Wissenschaften zu sich ein und präsentiert ihr reichhaltiges Angebot. Zeitgleich findet dort das alljährliche Sommerfest statt.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar