Zeitung Heute : Tourismus-Börse: Tagesspiegel-Leser reden mit

Mit Bulgarien geht es aufwärts beim Tourismus. Vor allem deutsche Reiseveranstalter sehen an den Schwarzmeerstränden ein Potenzial, das es zu nutzen gilt - und haben hohe Millionenbeträge in die Infrastruktur, vor allem Hotels, investiert. In anderen Ländern des so genannten Balkans tut sich relativ wenig.

An Rumänien etwa, auch am Schwarzen Meer gelegen, läuft die Entwicklung bisher vorbei. Und auch die Staaten Ex-Jugoslawiens warten vergeblich darauf, dass die Urlauber den Weg an die Adria zurück finden. Warum geht es hier voran, dort eher weniger? Diese und andere Fragen sollen auf einer Veranstaltung beantwortet werden, die die Deutsche Welle und der Tagesspiegel auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) organisieren. Leser können mit diskutieren. Interessierte schreiben an: Der Tagesspiegel, Reiseredaktion, 10876 Berlin. Die Veranstaltung findet statt am 6. März,von 14 bis 16 Uhr im Saal 10 des ICC.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben