Zeitung Heute : TRÜMMERFILM

Irgendwo in Berlin

1946 hat Gerhard Lamprecht diesen Film gedreht, in dem es um das Schicksal eines Jungen im verwüsteten Berlin geht. Eigentlich sogar um eine ganze Kinderschar. Weshalb dieser Streifen nicht nur einer der überzeugendsten Vertreter des Genres „Trümmerfilm“ ist. Sondern auch wirkt wie ein bitter-realistisches Pendant zur ersten Adaption von „Emil und die Detektive“, die Lamprecht 15 Jahre zuvor inszeniert hat.

Berlinische Galerie, Mo 18 Uhr, Eintritt frei

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar