Zeitung Heute : Übergangsgeld

NAME

Scharping hätte nach seiner Entlassung drei Monate Anspruch auf 12 520 Euro Übergangsgeld. Im November bekäme er die Hälfte des Übergangsgeldes. Da Scharping im Dezember 55 wird, hätte er nach Berechnungen des Bundes der Steuerzahler von da an Pensionsansprüche in Höhe von 8000 Euro. Darin enthalten ist bereits seine Pension in Höhe von 3725 Euro, die ihm aus seiner Zeit als Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz zusteht. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar