Zeitung Heute : Union will sich noch nicht festlegen

Berlin - Vor den entscheidenden Sondierungsrunden mit SPD und Grünen hält sich die Union weiter alle Optionen offen. CSU-Chef Horst Seehofer bezeichnete eine große Koalition in der „Leipziger Volkszeitung“ als seine Präferenz, ein tragfähiges Regierungsprogramm halte er allerdings auch mit den Grünen für möglich. Der Verdacht, er wolle ein schwarz-grünes Bündnis hintertreiben, sei „einfach falsch und durch nichts zu begründen“. Für den Berliner CDU-Bundestagsabgeordneten Frank Steffel wäre Schwarz-Grün die „befruchtendste Koalition“ im Bund. Die SPD dagegen laviere zwischen alter Schröder-Politik und Linkspartei, sagte er dem Tagesspiegel. Er forderte ernsthafte Gespräche mit den Grünen. Am Montag treffen sich Union und SPD zur zweiten Sondierungsrunde, am Dienstag Union und Grüne. dpa/sib

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

1 Kommentar

Neuester Kommentar