Zeitung Heute : Unterhaltung und Information

-

Der „Tag für die Fahrgäste“ findet zum ersten Mal in Berlin statt. Der Verkehrsverbund lädt zwischen 10 und 19 Uhr auf dem DorotheaSchlegel-Platz vor dem Bahnhof Friedrichstraße zu Unterhaltung und Information.

PROMINENTE GÄSTE

Berlins Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer, Brandenburgs Verkehrsminister Frank Szymanski und der VBB-Geschäftsführer Hans-Werner Franz eröffnen den Tag um 10.30 Uhr.

PROGRAMM

10 Uhr: Frühschoppen mit dem

BVG-Orchester

10.30 Uhr: Offizielle Eröffnung

12 Uhr: Action-Show mit Stuntleuten des Filmparks Babelsberg

13 Uhr: Jugend-Big-Band „Blechlawine“

15 Uhr: Show mit Tänzern aus dem

„Tropical Island“

16.15 Uhr: Aikido-Vorführung

17.10 und 17.30 Uhr: VBB-Show

„Fit und Mobil ans Ziel“

18 Uhr: Auftritt des Sängers Haddaway

VERLOSUNG

Gegen 14, 15.30 und 17 Uhr werden auf der Hauptbühne Reisegutscheine und Freikarten verlost.

AUSSTELLUNG

Ab 10.30 Uhr stellen die Verkehrsunternehmen unter dem Motto „Busse und Bahnen erfahren und erleben“ historische Reisebusse aus. Außerdem sind Rundfahrten geplant.

SONDERPOSTAMT

Der private Brief-Zustelldienst „PIN AG“ hat zum „Tag für die Fahrgäste“ einige Sonderbriefmarken herausgegeben. Sie können an einem eigenen Stand gekauft werden.

INFORMATIONEN

Auf der Bühne sind Interviews mit Vertretern der VBB-Verkehrsunternehmen, verschiedenen Umwelt- und Verkehrsverbänden wie BUND, ADFC, VCD sowie den Verkehrsverwaltungen aus Berlin und Brandenburg geplant.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar