Zeitung Heute : US-amerikanische Skiorte wehren sich gegen Pisten-Rowdies

faf

Die Skiorte in USA wollen in diesem Winter schärfer gegen Pisten-Rowdys durchgreifen. Geplant sind unter anderem "Rote Karten" mit Pistenverbot für den Rest des Tages. Wer wiederholt auffällt, riskiert eine generelle Sperre.

Anlass ist die steigende Zahl von Toten und Schwerverletzten auf den Skihängen. Allein in der letzten Saison kamen insgesamt 39 Skifahrer ums Leben, das sind 13 mehr als im Jahr zuvor. Zu den Opfern, so ein Sprecher des Vail Resort in Colorado, gehörten zumeist junge Männer um 20 Jahre, die zudem überdurchschnittlich gute Skifahrer seien.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben