Zeitung Heute : Vattenfall prüft Gaskraftwerk in Berlin

Berlin - Der Energiekonzern Vattenfall verzichtet nach massiven Protesten offenbar auf den geplanten Neubau eines Steinkohlekraftwerks in Berlin. Das teilten Grüne und der Umweltverband BUND unter Berufung auf „verlässliche Vattenfall-Kreise“ mit. Stattdessen plane der Konzern jetzt, das veraltete Kraftwerk Klingenberg an der Rummelsburger Bucht durch einen gasbefeuerten Neubau zu ersetzen. Erdgas verbrennt deutlich weniger klimaschädlich als Kohle. Vattenfall wollte sich zu den Informationen am Montag nicht äußern. Der Versorger wolle „in wenigen Tagen“ sein Energieversorgungskonzept für Berlin fertigstellen und es dann zunächst der Politik vorlegen, sagte ein Sprecher. obs

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben