Zeitung Heute : Vogts: Kein Sex in der Halbzeit

Berti Vogts hat nichts gegen Sex vor dem Spiel."Vor einem Spiel? Das können die Jungs halten, wie sie wollen", sagte der Bundestrainer in einem Interview mit der Illustrierten Bunte, "nur in der Halbzeit geht nichts." Mit den Spielerfrauen berate er sich gelegentlich, "wenn ihre Männer Probleme haben", erklärte Vogts weiter.Allerdings nähmen sich einige Damen zu wichtig.Ihnen empfahl der Bundestrainer: "Sie sollten sich mehr zurücknehmen, denn es geht nicht um sie, sondern um den Sport."

Die Frauen sollten während der Weltmeisterschaft Frankreich in vollen Zügen genießen, Ferien machen und einkaufen."Wenn sie ihre Männer sehen wollen, müssen sie sich nur an unseren Zeitplan halten." sid

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben