Zeitung Heute : Vom düsteren Alltag in Deutschland

-

Arbeitslosigkeit und wirtschaftliche Rezession auf der einen, zweistellige Millionengehälter bei Bankenvorständen auf der anderen Seite. Der Alltag in Deutschland ist düster. So sieht es jedenfalls Rolf Hochhuth in seinem 2003 erschienenen Theaterstück „McKinsey kommt“ . Für sein neues Bühnenprogramm, das er heute Abend im Tränenpalast präsentiert, verbindet er politische und satirischkabarettistische Texte mit seinem sozialkritischen Drama.

20 Uhr, Tränenpalast, Mitte, Reichstagufer 17, Tel: 20 61 00 11

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben