VON EXPERTEN LERNEN : VON EXPERTEN LERNEN

Auf dem Entrepreneurship Summit 2011 können sich angehende Gründer am letzten Oktober-Wochenende darüber informieren, wie sie ein gut durchdachtes Ideenkonzept ausarbeiten und was sie bei einer Gründung wissen müssen.

In Impulsgruppen und Workshops treffen sie auf Experten, die auf dem Feld des Entrepreneurship unkonventionelle Wege gehen. Dabei sind unter anderem: Gesine Schwan (Humboldt Viadrina School of Governance), Lars Hinrichs (XING-Gründer), Maritta Koch-Weser (Global Exchange for Social Investment), Sascha Lobo (Journalist), Ehssan Dariani (studiVZ), Andreas Heinecke (Dialog im Dunkeln/Deutscher Gründerpreis 2011), Klaus Wiegandt (ehem. CEO der Metro AG / „Forum für Verantwortung“), Bernd Kolb (ehem. Vorstand für Innovation Deutsche Telekom), Lukasz Gadowski (Spreadshirt-Gründer) und Prof. Ulrich Weinberg (Hasso-Plattner-Institut / School of Design Thinking).

Der Summit wird unter der Leitung von Professor Günter Faltin (Freie Universität Berlin) von der Stiftung Entrepreneurship in Kooperation mit der BMW-Stiftung Herbert Quandt veranstaltet.

Er findet im Henry-Ford-Bau der Freien Universität in der Garystraße 35, 14195 Berlin statt, am 29. Oktober von 9.30 bis 19.00 Uhr und am 30. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr. Die Ticketpreise liegen bei 35 Euro, 75 Euro und 150 Euro.

Anmeldung:

www.entrepreneurship.de/

summit/ 10-2011/

anmeldung/

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar