Zeitung Heute : Vor dem Spiel: ARGENTINIEN - JAMAIKA: Laute Kritik aus der Heimat

PARIS (sid)."Erzengel" Gabriel hat irdische Gelüste auf den goldenen Cup."Alles andere als der Gewinn der Weltmeisterschaft wäre eine Enttäuschung für mich", gibt Gabriel Batistuta unumwunden zu.Mit der Offenbarung seines ehrgeizigen Zieles ist Argentiniens Torjäger vor dem zweiten Gruppenspiel heute im Pariser Prinzenparkstadion gegen Jamaika weit vorgeprescht.Weiter als alle anderen.

Die Zurückhaltung von Trainer Daniel Passarella, der das Erreichen des Halbfinales als Klassenziel des zweimaligen Titelträgers (1978 und 1986) für die Endrunde in Frankreich vorgegeben hat, irritiert "Batigoal" nur."Das ist einfach zu wenig für uns und nicht positiv genug.Du fährst doch nicht zu einer WM, um nur Vierter oder Fünfter zu werden", sagt der 29 Jahre alte Stürmer vom AC Florenz.

Gleichwohl weiß der Schütze des Treffers zum 1:0-Arbeitssieg im ersten Vorrundenspiel gegen Japan, daß sich die "Seleccion Argentina" gegen die "Reggae-Boyz" gehörig steigern muß."Wir waren gegen Japan vielleicht nicht mit dem nötigen Ernst bei der Sache.Das wird sich dieses Mal ändern.Wir können viel besser spielen", verspricht der Blondschopf.Auch in der Heimat wurden nach dem mäßigen Auftakt kritische Stimmen laut.Ex-Trainer Alfilo Basile, der nach der mißratenen WM 1994 in den USA gehen mußte, monierte den unansehnlichen Stil und sprach von "schematischem Fußball".Sein Nachfolger Passarella habe zu lange in Europa gespielt und versuche nun, den europäischen Stil zu kopieren."Der Glanz und die Kreativität fehlen.Wir müssen uns um das Zehnfache steigern", forderte Basile.

Die Stimmung im Lager der Karibik-Kicker ist nach dem ernüchternden 1:3 gegen Kroatien keinesfalls angespannt.Durch das Mannschaftquartier in Chaumont dröhnt nach wie vor laute Reggaemusik, vornehmlich von Bob Marley und Peter Tosh.Moralische Unterstützung erhielt der WM-Neuling von Premierminister P.J.Patterson, der den "Reggae-Boyz" einen Besuch abstattete."Die ganze Welt schaut auf euch", sagte der Regierungschef."Ihr habt uns mit Stolz erfüllt.Und wir erwarten von euch, daß ihr gegen Argentinien noch besser seid."

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben