Zeitung Heute : Vor dem Spiel USA - Jugoslawien

PARIS .Der Fußball-Verband der USA gibt 1200 Eintrittskarten für das letzte Gruppenspiel der Amerikaner morgen in Nantes gegen Jugoslawien zurück.Wie das WM-Organisationskomitee (CFO) am Dienstag mitteilte, werden die Tickets heute in Nantes zum regulären Preis von bis zu 350 Franc weiterverkauft.

Unterdessen haben die laufenden Ermittlungen gegen den festgenommenen Berater der Marketing-Agentur ISL France, Gilles Favard, den Betrugs- und Fälschungsverdacht gegen Favard offenbar erhärtet.

Die Kartenkäufer hatten für Tickets bezahlt, diese aber nie erhalten.

Im Fall der 15 000 vom US-Reisebüro PSI als gestohlen gemeldeten Karten hat das CFO immer noch keine genaue Aufstellung über Kartennummern und Kundennamen erhalten.Ohne eine entsprechende Liste könnten die Tickets den Bestohlenen nicht ersetzt werden.Das Organisationskomitee wies darauf hin, daß auch bei den letzten Spielen die Plätze, für die die dazugehörigen Karten aus dem PSI-Kontingent als gestohlen gemeldet wurden, von Fans mit gültigen Tickets besetzt gewesen seien.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben