Wahlkalender 2009 : 27.09.: Bundestagswahl und Landtagswahl in Brandenburg

247613_0_abb504db.jpeg

Der krönende Abschluss des Superwahljahres 2009 wird am

27. September die Wahl des neuen Bundestages sein. Ins besondere vor dem Hintergrund der Finanz- und Wirtschaftskrise wird die Union ihre Stärke nur bewahren können, wenn es Kanzlerin Angela Merkel (im Bild rechts) gelingt, CDU und CSU hinter sich zu formieren. Und für SPD-Chef Franz Müntefering heißt es, die Partei aus ihrem Formtief herauszuholen und Frank-Walter Steinmeier

(im Bild links) als echte Alternative für das Kanzleramt zu präsen -

tieren. Fünf Parteien werden um eine Regierungsbeteiligung in Berlin buhlen – und nur mit einer, der Linkspartei, will keiner koalieren. asi

Wenn die Brandenburger ihre Stimme Ende September zeitgleich

für einen neuen Bundestag und einen neuen Landtag abgeben, dann richten sie auch über das Modell der SPD-CDU-Koalition. In Potsdam regiert die SPD unter Ministerpräsident Matthias Platzeck (Bild)

mit der CDU. Beide Partner haben die Fortsetzung dieser Koalition nicht ausgeschlossen. Denkbar ist allerdings auch, dass Platzeck, dessen Wiederwahl wahrscheinlich ist, eine Regierung unter Beteiligung der Linken bildet. asi

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben