Zeitung Heute : WEBSERVICES, SERVICE ORIENTED ARCHITECTURE

-

Historisch betrachtet, sind WebServices und so genannte „Serviceoriented Arcitectures“ (SOA) Meilensteine für die Softwareintegration. Diese war in der Vergangenheit geprägt von der Verknüpfung weitestgehend propriertärer Systeme. Inkompatibilitäten zwischen Plattformen, Betriebssystemen und Programmiersprachen verursachten signifikanten Entwicklungs und Pflegeaufwand. Mit der Einführung von EAI-Werkzeugen (Enterprise Application Integration) wurden Standards eingeführt und die Aufwendungen reduziert.

Webservices sind ein weiterer Schritt, die Integration von Systemen zu vereinheitlichen und zu vereinfachen. Dabei ist ein WebService ein System, das eine klar definierte Beschreibung der angebotenen Dienste hat und diese über eine Standardkommunikation anderen Systemen zur Verfügung stellt. Dabei werden insbesondere Web-Standards genutzt.

Service Oriented Architecture ist quasi als Obermenge zu Webservices zu sehen, in der ebenfalls Dienste zur Verfügung gestellt werden, die aber auch mit anderen Technologien (RMI, DCOM,...) bereitgestellt werden können. SOA definieren damit einen lose gekoppelten Verbund von disparaten Systemen, der über klar definierte Schnittstellen Informationen austauscht. Dabei ist jedes Teilsystem klar abgeschlossen und autonom. Die Zusammenarbeit dieser SystemDienste basiert auf Vereinbarungen (z.B. Prozessschritten oder Sicherheitsmaßnahmen).

Als entscheidende Vorteile sind hierbei besonders hervorzuheben, dass

1. interne Änderungen in den beteiligten Systemen jederzeit vorgenommen werden, da ein solcher Dienst „self-contained“ ist, d.h. abgeschlossen ist und eine fest definierte Schnittstelle hat.

2. Systeme mit unterschiedlichsten Plattformen integriert und mehrfach verwendbare Komponenten isoliert werden können.

3. die Entwicklung der Architektur solcher SOAs unter Verwendung grafischer Prozessmodellierung (z.B. BPEL) vorgenommen werden kann.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar