Zeitung Heute : Wegweisend bei Sicherheit

ivd

Im Herbst 2001 feierte Mercedes-Benz in Düsseldorf den 750 000. Sprinter seit Produktionsbeginn im Jahr 1995. Schon bald nach seinem Debüt wurde der Sprinter, der von Beginn an mit einer kompletten Modellpalette mit Kastenwagen und Kombis, Pritschen und Fahrgestellen, Flach- und Hochdachversionen, Einzel- und Doppelkabinen und drei Radständen verfügbar war, zum Bestseller. So wurde die Produktion bereits 2000 auf drei Schichten umgestellt. Parallel dazu gab es eine tiefgreifende Modellpflege. So präsentiert sich der Sprinter heute mit neuem Instrumentenbrett mit Joystick-Schaltung und modernen direkt einspritzenden Common-Rail-Dieseln.

Das Leistungsspektrum dieser besonders leistungsstarken und sparsamen modernen direkteinspritzenden Turbodiesel mit Ladeluftkühler und Common Rail, die bei Mercedes-Benz das Kürzel "CDI" tragen, reicht bei den Vierzylindern von 60 kW (82 PS) bis zu 95 kW (129 PS). Der stärkste CDI-Motor Sprinter, ein Fünfzylinder, bringt es auf eine Leistung von 115 kW (156 PS) und ein höchstes Drehmoment von 330 Nm, die bereits zwischen 1400 und 2400/min bereitstehen. Statt wie früher wahlweise mit Automatik, kombiniert Mercedes die CDI-Motoren mit einem Sprintshift genannten automatisierten Sechsgang-Schaltgetriebe, bei dem man zwischen Automatik-Modus und manuellem Modus wählen kann.

Wegweisend ist die Entwicklung, die der Sprinter auf dem Gebiet der Sicherheit gemacht hat. Heute ist dieses Auto nicht nur mit Frontairbags, sondern auch mit Windowbags verfügbar. Und schon zur Markteinführung gehörten Servolenkung, Scheibenbremsen rundum und moderne ABS sowie das Bremsdifferenzial (ABD) zur Serienausstattung. Das ABD ist bereits im Jahr 2000 zur Antriebsschlupfregelung (ASR) erweitert worden. Ein wichtiges Sicherheitselement des Sprinter ist auch sein "verzeihendes" Fahrwerk. Und die Bremsanlage stellt auch bei voller Beladung die manches Pkw in den Schatten.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben