Zeitung Heute : WEINE DES MONATS

Peter Scheib

COTES DE DURAS

Frischer Sauvignon blanc

aus guter Familie

Bordeaux- das ist gegenwärtig ein heikles Thema. Mäßige Qualitäten und sinkende Nachfrage haben drunten eine regelrechte Krisenstimmung ausgelöst. Doch es gibt zahlreiche Winzer außerhalb der bekannten Lagen, die sich nie an der Preisrallye beteiligt, sondern ihre Kunden kontinuierlich mit guten, vernünftig kalkulierten Weinen versorgt haben. Einer von ihnen ist Gilbert Geoffroy , dessen Regen in der Appellation Cotes de Duras stehen, nur ein paar Kilometer von großen Bordeaux-Lagen entfernt. Er ist vor allem ein Spezialist für den weißen Sauvignon blanc, dem er ein ganz eigenes Profil gibt, nicht so filigran wie der Sancerre, aber auch nicht so wuchtig und ausladend wie Sauvignons aus Übersee. Vor kurzem sind Geoffroys Kinder Regis und Angelique ins Geschäft eingestiegen. Ihr 2004er Domaine de Laulan Sauvignon blanc ist mit dem charakteristischen Bukett von Stachelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und frisch gemähtem Gras dennoch ein typischer Vertreter dieser Rebsorte und ein perfekter, unkomplizierter Begleiter sommerlicher Fischgerichte, Meeresfrüchte und Salate. Die Flasche kostet 6,45 Euro beim Importeur Vinum in der Danckelmannstr. 29 in Charlottenburg und bei den anderen elf Mitgliedern des Weinbundes Berlin, www.weinbund-berlin.de, Tel. 6904 0961.

JUMILLA

Fachhandelsqualität zum Supermarktpreis

Vielen Einsteigern gilt der Weinfachhandel als zu teuer. Ein Vorurteil, denn es ist durchaus nicht nötig, Weine containerweise abzunehmen, um Qualität günstig anbieten zu können – der Fachhandel stellt sich bewusst der Herausforderung durch die Supermärkte. Mit Erfolg, wie unser südspanischer Rotwein aus der Monastrell-Rebe, der 2004er Clos Lupo aus der Finca Luzon , beweist. Die Monastrell kommt mit dem extremen Kontinentalklima der Jumilla-Region in den Provinzen Murcia und Albacete gut zurecht - schon in der Römerzeit wurden dort Reben angebaut. Dieser körperreiche Wein ist jetzt trinkfertig, und er macht mit seinen weichen Tanninen, der konzentrierten Frucht und dem Duft nach Beerenfrüchten und vollreifen Kirschen viel Spaß. Mäßig gekühlt ist er ein optimaler Begleiter gehobener Grillpartys. Die Flasche kostet 3,95 Euro in den Geschäften von Wein &Vinos , Knesebeckstr. 86/87 in Charlottenburg, Mittenwalder Str. 16 in Kreuzberg, Clayallee 323 in Zehlendorf und am Ludolfingerplatz 1/3 in Frohnau.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar