Zeitung Heute : Wenn der Rechner Lesen lernt

HOLGER SCHLÖSSER

Spezielle Programme wandeln eingescannte Dokumente in computertauglichen Text um / Hersteller setzen auf einfache BedienbarkeitVON HOLGER SCHLÖSSER"Nie mehr Dokumente abtippen", mit diesem Versprechen locken Hersteller von Software, mit deren Hilfe etwa das eingescannte Bild eines Lexikonartikels in Text umgewandelt werden kann."Optical Charakter Recognition" wird diese Technologie genannt, abgekürzt OCR. Während der Zeichenerkennung analysiert die Software ein Bild und definiert daraus Textzeichen.Ob es sich dabei um ein gescanntes Papierdokument, eine Bilddatei oder ein Fax handelt, spielt keine Rolle.Hat man das "starre" Bildformat erst einmal aufgelöst, kann man den Text bearbeiten.Zeichen und Wörter lassen sich hinzufügen oder löschen und der gesamte Text neu formatieren. Zu den Klassikern unter den OCR-Programmen zählt

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar