Zeitung Heute : Wenn "Knackis" nicht fernsehen dürfen ..

In einem Gefängnis auf der französischen Insel La Reunion im Indischen Ozean haben 60 Häftlinge gemeutert, weil ihnen die Direktion keine Fernsehgeräte für die Übertragungen der Fußball-WM bewilligen will.Nach Angaben der Behörden weigerten sich die Insassen der Haftanstalt von Saint-Denis am Donnerstag, nach dem Hofgang in ihre Zellen zurückzukehren.Die inhaftierten Fußballfans schlugen mehrere Einrichtungsgegenstände kurz und klein.Nachdem die Gefängnisleitung hart geblieben war, gaben sie ihre Proteste auf.

Die Direktion begründete ihre Ablehnung damit, daß das Gefängnis von Saint-Denis zu baufällig sei, um in den Zellen TV-Geräte installieren zu können.Sie erklärte sich lediglich bereit, die WM-Spiele auf Video aufzuzeichnen und am nächsten Tag während der Freistunden zu zeigen.In einer anderen Haftanstalt der Insel in Pointe des Galets können die Gefangenen dagegen die Weltmeisterschaft live in ihren Zellen verfolgen - allerdings nicht umsonst.Für die Fernsehgeräte müssen sie eine Monatsmiete von 70 Franc (knapp 21 Mark) entrichten.afp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben