Zeitung Heute : Wie schenke ich richtig?

Elisabeth Binder

Immer wieder sonntags fragen Sie

Wir sind demnächst zu einem runden Geburtstag eingeladen und der Jubilar packt grundsätzlich seine Geschenke nicht aus, solange die Gäste dabei sind. Das ist jedenfalls unsere Erfahrung von allen bisherigen Geburtstagsfeiern. Trotz mehrfacher Aufforderung bleiben die Geschenke verpackt. Dabei wäre es doch für alle Gäste schön zu sehen, was sich hinter dem bunten Geschenkpapier verbirgt. Sollen wir das Präsent erst gar nicht einpacken oder durchsichtiges Cellophan benutzen?

Ihre Frage wirkt auf mich so, als stellten Sie sich unter einem Geschenk das Falsche vor. Ein ideales Geschenk bereitet dem Beschenkten Freude. Es belastet ihn nicht und zielt auf seine Interessen und Vorlieben. Echte Präsente gehen über den Materialeinsatz hinaus, sie berücksichtigen die Persönlichkeit des Beschenkten, auch seine Macken.

Wenn der Jubilar nun partout keine Lust hat, vor aller Augen die Geschenke auszupacken, dann kann das gute Gründe haben. Vielleicht hasst er es zu heucheln. Und ohne Heucheln geht es ja nie ab beim öffentlichen Auspacken. Oder gefallen Ihnen alle Geschenke, die Sie so bekommen? Kann auch sein, dass er niemanden in Verlegenheit bringen will. Es gibt Gaben, die so persönlich sind, dass sie eben nicht vor allen ausgebreitet werden müssen. Was für die Gäste schön ist oder nicht, spielt doch eine nachrangige Rolle. An diesem, seinem Tag zählen die Wünsche des Geburtstagskindes, nicht die der anderen.

Warum nehmen Sie also nicht einfach Rücksicht auf seine Wünsche und geben der Sache, die Sie eingekauft haben, noch einen zusätzlichen immateriellen Wert? Das Geschenk, um den Jubilar gewissermaßen zu erziehen, nun gar nicht oder in Cellophan einzupacken, fände ich ziemlich geschmacklos. Damit verliert es nicht nur seinen Wert. Sondern auch seinen Sinn.

Bitte schicken Sie Ihre Fragen mit der Post (Der Tagesspiegel, „Immer wieder sonntags“, 10876 Berlin) oder mailen Sie an meinefrage@tagesspiegel.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben