Zeitung Heute : WM-SPLITTER

Clementes Zukunft: Die Tage von Javier Clemente als spanischer Nationaltrainer scheinen gezählt.Für den 15.Juli hat der spanische Fußballverband (RFEF) eine außerordentliche Präsidiumssitzung angesetzt, auf der über die Zukunft Clementes entschieden werden soll, berichtet die Madrider Zeitung "El Mundo".Dem Trainer wird in der Öffentlichkeit und in der Presse die Hauptschuld am ersten Vorrunden-Aus der spanischen Mannschaft seit 1978 angelastet.

Michels geht es besser: Hollands Trainer-Legende Rinus Michels befindet sich zwei Tage nach seinem leichten Herzinfarkt auf dem Weg der Besserung."Es geht ihm schon besser.Sein Zustand ist stabil, und es besteht kein Grund für Besorgnis", erklärte Pressesprecher Keith Cooper vom Fußball-Weltverband (FIFA) am Dienstag in Paris zum Befinden des 70 Jahre alten Coaches.Michels befindet sich weiterhin im Pariser Krankenhaus Cochin in ärztlicher Behandlung.

Solidaritätsadressen: Über 500 Polizeidienststellen in ganz Deutschland haben per Fax ihre Solidarität und Unterstützung für den französischen Polizisten Daniel Nivel bekundet, der bei der WM von deutschen Hooligans lebensgefährlich verletzt worden ist.Die Solidaritätsadressen sind beim Polizeipräsidium Oberbayern gesammelt worden und sollen am heutigen Mittwoch mit einer Streifenwagen-Stafette nach Frankreich gebracht werden, berichtete Pressesprecher Hans Kammerer.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar