Zeitung Heute : WM-SPOT(T)

Sie sind begehrt, die weiß-roten Karten für die Zone mixte.Nicht jeder bekommt sie, nein, nur das Volk der Auserwählten.Oder die besonders dreisten Bettler.Für das Gefühl, mit den Großen dieser Fußballwelt auf Tuchfühlung zu sein, ihren gewaltigen Worten aus nächster Nähe lauschen zu dürfen, setzt man schon mal die Ellenbogen ein.Oder redet zumindest mit Engelszungen.

In der Nacht zum Freitag, im Stade de la Mosson von Montepellier, galt es, dieses Journalisten-Gefühl des Auserwählt-Seins wieder mal auszukosten.Und um das Glück zu komplettieren: Man hatte so ganz en passant noch eine Eintrittskarte zur Sauna erstanden.Welch wohliges Gefühl, den Schweiß am Körper hinunterfließen zu spüren.Und den der Kollegen einzuatmen, wenn sie sich mit der ganzen Kraft ihrer triefenden Körper nach vorn drängeln, um ihr Diktiergerät am Ohr vorbei auf die Begierde ihres Objektes zu richten, dampfend vor Arbeitsfreude, prustend vor Wißbegier.Wie schön kann doch das Journalistenleben sein.

Man genoß es in vollen Zügen.Wie angenehm, daß die Minuten noch verlängert wurden.Weil, wie man später erfuhr, Lothar, Olaf und Jürgen draußen im Stadion noch ihre Runden drehten.Auslaufen nennt man das wohl.Vielleicht schöpften sie auch nur Kraft für den Gang in die Sauna.In der sie dann, frisch geduscht, Pomade im Haar und den Scheitel exakt gezogen, tatsächlich noch erschienen.Das Glücksgefühl der Journalistenschar war auf dem siedenden Höhepunkt.

Ach ja: Berti Vogts verkündete doch tatsächlich coram publico, Deutschland habe verdient gewonnen.Welch gewaltige Aussage.Wie es sich gelohnt hatte, dieses Drängeln, dieses Schwitzen, dieses Hauen und Stechen.Und man beschloß spornstreichs, auch beim nächsten Spiel zu betteln um die Karte für die Zone mixte.Vielleicht dann wieder zu den Privilegierten zu gehören, welch Glücksgefühl.Man rieb sich schon vorab die Hände, die schweißigen.Die, die sich Minuten später um das Lenkrad schlossen, auf der vierstündigen Rückfahrt nach Nizza.In lauschiger Nacht ein Lächeln auf den Lippen.Es muß die Vorfreude gewesen sein, auf die nächste Zone mixte.- cc

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben