Zeitung Heute : WM-SPOT(T)

Heute beginnt die Tour de France, und in den nächsten Tagen werden wir sie wieder erleben: diese fürchterlichen Gerangel im gewissermaßen "Strafraum" der Straße - bei den Massen-Sprints zur Zielankunft.Das einzige, was die Radfahrer nicht machen bei ihrer Keilerei um den Etappensieg: sich an den Trikots zupfen.Freilich nicht aus Fairneß, sondern: Die Trikots der Radsportler sind so enganliegend, daß man sich an ihnen nicht festhalten kann.

Womit wir bei der Fußball-WM wären - bei der sich die Zuschauer gelegentlich grün und blau ärgerten: wegen dieser unsäglichen Trikot-Zerrerei.Vielleicht wurde ja früher ebenso brutal gezerrt und wir haben es nur nicht bemerkt, weil die Superzeitlupenaufnahmen damals noch nicht so gut waren wie heutzutage.Aber eine Seuche ist es allemal.Gegen die nur eines helfe, wie Beckenbauers einstiger Privat-Fitness-Coach, der Österreicher Toni Mathis, dieser Tage bei einem Seminar analysierte: "Die Fußballer müßten so enge und schlüpfrige Trikots tragen, daß man sich an ihnen nicht festklammern kann! So wie enge Radlerhosen, die sie ja ohnehin schon unter der normalen Hose tragen, statt der jetzigen Shorts."

Ein wirklich guter Vorschlag.Den man sogar noch ausbauen könnte: Indem man die Spieler in Overalls im Styling der leichtathletischen Sprinter steckt - und diese Monturen wiederum mit einer glitschigen Creme präpariert, so daß garantiert abrutscht und ins Leere fliegt, wer Hand anlegt! Sicherlich - für Spieler-Typen wie Buffy Ettmayer einst oder wie "Gazza" in diesen Tagen oder für Jan Ullrich im Winter wäre diese Bekleidung optisch etwas ungünstig.Aber alle anderen Spieler der obersten Ligen dieser Welt: sämtliches Edel-Körper! Die Kick-Groupies jedenfalls würden in Ekstase geraten vor Entzücken.Und die gesamte Fußballwelt wäre beglückt über die Mehr-Zahl der Tore, die dadurch fallen dürfte.Fußball würde zum Stürmer-Paradies.

Also, Ihr Herren Moshammer, Dior & Co.: Wir warten auf Ihre Entwürfe! jus

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben