Zeitung Heute : Wochenend-Ticket gilt weiter BVG einigen sich mit der Bahn

Der Tagesspiegel

Die BVG erkennt das Schöne-Wochenende-Ticket der Bahn jetzt doch auch in ihren Bahnen und Bussen weiter an. In letzter Minute hat sich der Verkehrsbetrieb mit der Bahn darauf geeinigt, wie die Einnahmen aus dem Verkauf des Sondertickets aufgeteilt werden. Ursprünglich wollte die BVG, wie berichtet, zum 1. April aus dem Projekt aussteigen. Betroffen gewesend wären vor allem Touristen, die am Wochenende mit dem Billigticket der Bahn nach Berlin kommen. Zum Einheitspreis von bisher 21 Euro können Familien mit Kindern oder bis zu fünf Erwachsene gemeinsam alle Nahverkehrszüge und in den meisten Städten auch die dortigen Bahnen und Busse nutzen. Vom 1. April an steigt der Preis auf 28 Euro. Damit verbinden wollte die Bahn auch neue Abrechnungsmodalitäten mit den beteiligten Verkehrsbetrieben. Das erste Angebot der Bahn zu den neuen Aufteilungen der Einnahmen hatte die BVG abgelehnt. kt

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar