Zeitung Heute : Wortmaschine

Turner-Star Keith Tyson

-

Während sich zeitgenössische Kunst häufig nur noch mit sich selbst beschäftigt, versucht der letztjährige TurnerPrize-Gewinner Keith Tyson mit scheinbar wissenschaftlichen Methoden gleich die ganze Welt zu erforschen. Komplexe Netzwerke und mathematische Diagramme stehen im Zentrum seiner Arbeiten, die erstmals in der Galerie Arndt & Partner zu sehen sind (bis 25. Oktober). Kernstück der Ausstellung ist der „Teleological Accelerator“. Ein Gerät, das aus tausenden von Einzelworten zufällige Begriffsketten generiert, die Tyson dann künstlerisch umsetzt. 11-18 Uhr: Galerie Arndt & Part-ner, Mitte, Zimmerstraße 90/91

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar