Zeitung Heute : Wowereit tritt 2011 wieder an

Eisenach - Der Regierende Bürgermeister von Berlin und stellvertretende SPD- Bundesvorsitzende Klaus Wowereit wird bei der Abgeordnetenhauswahl 2011 wieder als Spitzenkandidat der Berliner Sozialdemokraten antreten. „Es gibt keinen Zweifel, dass Wowereit unsere Nummer eins ist und bleibt und die SPD in den nächsten Wahlkampf führt“, sagte der SPD-Landes-und Fraktionschef Michael Müller dem Tagesspiegel am Rande einer Klausurtagung seiner Fraktion in Eisenach. Damit seien auch alle Personalspekulationen beendet, sagte Müller. Es gebe in der Berliner Partei auch keinerlei Debatte um den eigenen Spitzenmann. Müller lobte Wowereit als „einen Berliner mit Leib und Seele“. Er sei nach wie vor sehr populär und medial präsent und verkörpere das neue, weltoffene Berlin. za

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar