ZAHLEN, BITTE : Glück

Für alle zum neuen Jahr zusammengestellt von Mathias Klappenbach

13 700 000 Euro hatte eine 79 alte Rentnerin 2007 im Lotto gewonnen – doch die Spielquittung war verschwunden. Sie fand sich schließlich in einer zerknüllten Frauenzeitschrift in der Mülltonne. Quelle: lvz-online.de

1990 war das Jahr, in dem erstmals Glückskekse aus den USA nach China exportiert wurden. Dort waren sie bis dahin unbekannt. Quelle: sz-magazin.de

54 Staaten untersuchte die London School of Economics im Jahr 1998 auf das subjektive Glücksempfinden der Bewohner. Am glücklichsten waren demnach die Menschen in Bangladesch, Nigeria und den Philippinen. Quelle: Tagesspiegel

48 Jahre lang war Josef alleine, ehe der Milchbauer jetzt bei RTL eine Frau fand. Quelle: t-online.de

35 Wochen in Serie hielt sich 2009 „Glück kommt selten allein“ von Eckart von Hirschhausen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Quelle: buchreport.de

19 Prozent der Deutschen antworteten in diesem Jahr auf die Frage „Wie glücklich sind Sie mit Ihrem Leben?“ mit „sehr glücklich“. 62 Prozent bezeichnen sich als „ziemlich glücklich“, 15 Prozent als „weniger glücklich“, drei Prozent sind „unglücklich“. Quelle: statista.com

5 Neurotransmitter und Hormone sind im neurologischen Sinn dafür verantwortlich, dass Menschen durch profane elektrische Impulse Glück empfinden: Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, GABA und Endorphine. Quelle: focus.de

2 Jahre ist es her, dass eine Heidelberger Schule das Fach „Glück“ einführte. Es zählt auch fürs Abitur. Quelle: spiegel.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben