ZAHLEN, BITTE : Grippe

Zur drohenden Krankheitswelle zusammengestellt von Mathias Klappenbach

25 000 000 Menschen starben ab 1918 mindestens an der weltweit wütenden „Spanischen Grippe“, die vor allem 20- bis 40-Jährige traf. Es war die bisher schwerste Pandemie einer Influenza, der „echten Grippe“. Quelle: stern.de

103 000 Todesfälle, 370 000 Krankenhauseinweisungen und 13 Millionen Arztbesuche sind zu erwarten, wenn eine Influenza-Epidemie mit 30-prozentiger Erkrankungsrate Deutschland erfasst. Quelle: Nationaler Pandemieplan

10 000 Liter Luft inklusive Staub, Allergenen, Bakterien und Viren atmet ein Mensch pro Tag ein und wieder aus. Pro Minute sind es rund sechs bis neun Liter. Quelle: gesundheit.de

3000 an Vogelgrippe erkrankte Enten kann eine sogenannte Keulungsanlage pro Stunde töten. Quelle: agrar-heute.de

107 von 160 befragten Krankenkassen zahlen in jedem Fall eine Grippeschutzimpfung, die anderen Kassen stellen Bedingungen. Quelle: krankenkassen.de

12 atemberaubende Hörbeispiele dafür, was Ärzte bei Lungen- und Atemwegs erkrankungen über ihr Stethoskop hören müssen, stellen sie im Internet zur Ver fügung. Quelle: lungenaerzte-im-netz.de

10 bis 12 Prozent aller Fälle von Arbeitsunfähigkeit werden im Winter durch Influenza verursacht. Quelle: grippe-info.de

2 bis 5 Mal pro Jahr haben Erwachsene in Deutschland durchschnittlich einen grippalen Infekt, Kinder 6 Mal. Quelle: innovations-report.de

0,0338 Euro kostet eine Einweg-Atemschutzmaske mit Gummibändern in himmelblauer Farbe. Quelle: logismarket.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar