ZAHLEN, BITTE : Luxus

Zur Luxusmesse in München zusammengestellt von Mathias Klappenbach

Mathias Klappenbach

12 500 000 US-Dollar kostet der „Sexy Splendor Fantasy Bra“ von Victoria’s Secret. Quelle: spiegel.de

300 000 Dollar sind der Preis für die Armbanduhr „Titanic DNA Day & Night“ von Romain Jerome. Sie zeigt keine Uhrzeit an, sondern ob Tag oder Nacht ist. Quelle: worldwide-luxus.de

69 000 Euro waren das geforderte Mindestgebot bei der Auktion für eine gebrauchte, 30 Quadratmeter große Modelleisenbahnanlage „H0 Selectrix“. Quelle: exklusivwaren.de

1698 wurde in Preußen eine Luxussteuer eingeführt, die „Karossensteuer“. Sie ist heute als Kfz-Steuer bekannt. Quelle: bundesfinanzministerium.de

112 Euro werden für ein 80 x 53 Zentimeter großes eisernes Hundebett verlangt, das wie ein großes für Menschen aussieht. Quelle: prunkhund.de

50 Stück beträgt die limitierte Auflage des mit drei Diamanten besetzten USB-Sticks „Adamant“ mit 16 Gigabyte Speicherkapazität. Für 5650 Euro kann man auf dem mobilen Datenträger besonders wertvolle Dokumente speichern. Quelle: goldenstore.de

35 Euro kostet ein Tagesticket bei der Luxusmesse in dieser Woche auf der Praterinsel in München. Dresscode: keiner, aber „dem Anlass entsprechend“. Quelle: luxusmesse.com

0,0045 Prozent der Deutschen gehören zur Gruppe der sogenannten „UHNWI“, der „Ultra High Net Worth Individuals“. Diese 3700 Personen besitzen jeweils mehr als 30 Millionen Euro. Quelle: manager-magazin.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar