Zeitung Heute : Zehntausende stürmen Gaza-Grenze

Rafah - Zehntausende Palästinenser aus dem von Israel abgeriegelten Gazastreifen haben am Mittwoch die Grenze nach Ägypten überrannt. Die Sicherheitskräfte griffen auf Anweisung von Präsident Hosni Mubarak nicht ein, damit die Palästinenser sich mit Lebensmitteln eindecken konnten, wie Ägyptens Staatschef sagte. Zuvor hatten bewaffnete Männer Breschen in die Grenzsperren gesprengt. Viele Palästinenser kehrten nach Hamsterkäufen in Ägypten wieder zurück. Israel zeigte sich besorgt, dass die radikalislamische Hamas Waffen und Kämpfer einschmuggeln könne. Im UN-Sicherheitsrat stand eine Dringlichkeitssitzung an. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte dem palästinensischen Regierungschef Salam Fajad laut einem Regierungssprecher erneut ihre Unterstützung zu, sie betonte aber, dass der Raketenbeschuss von palästinensischer Seite aufhören müsse. AFP

Seite 6 und Meinungsseite

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar