Zeitung Heute : ZEICHNUNG UND DRUCK

Käthe Kollwitz und Russland.

Die Berliner Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz (1867- 1945) nahm die sozialen und politischen Probleme der zwanziger Jahre ins Bild. Sie war von der Idee der russischen Oktoberrevolution 1917 begeistert. 1927 reiste sie nach Moskau und hatte dort mehrere Ausstellungen. Diese werden nun teils rekonstruiert und um Arbeiten von russischen Künstlern (Foto) ergänzt, die sich ihrerseits durch Kollwitz inspiriert fühlten.

Käthe-Kollwitz-Museum, bis So 20.1., Mo-So 11-18 Uhr, 6 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar