Zeitung Heute : Zeig deine Wunde

FRANK NOACK

Was ist gefährlicher im erzkonservativen Südafrika der fünfziger und sechziger Jahre: als Mitglied der Kommunistischen Partei Untergrundkämpfer zu unterstützen oder schwul zu sein? Der Schauspieler und Theaterleiter Cecil Williams hat die Erfahrung gemacht, daß doppeltes Risiko sich gegenseitig aufheben kann.Williams war der Mann, der 1962 Nelson Mandela nach Südafrika zurückschmuggelte, indem er ihn als seinen Chauffeur ausgab.Der Erfolg war von kurzer Dauer: Mandela wurde gefaßt, und Williams ging ins Exil, da man im Untergrund keinen Shakespeare spielen kann.Greta Schillers Dokumentarfilm bezieht seinen Reiz aus dem Archivmaterial: kaum zu fassen, was für eine Weltstadt Johannisburg in den fünfziger Jahren gewesen ist.Die Spielszenen mit Corin Redgrave sind weniger geglückt.Und der Hinweis, daß ausgerechnet Südafrika als erstes Land der Welt ein Anti-Diskriminierungsgesetz zum Schutz von Schwulen aufweist, hätte etwas genauer erklärt werden können.

Heute 13.30 Uhr (Filmpalast), morgen 18 Uhr (Atelier am Zoo), So 11 Uhr (Filmpalast)

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar